Privater Rechtsschutz P‑PRIVATE:
Besser und günstiger.

Setzen Sie Ihr Recht durch – ohne Risiko.

Eine private Rechtsschutzversicherung ist für Singles, Paare, Familien und Wohngemeinschaften unerlässlich. Schnell kann es zu einem Rechtsstreit kommen, ganz gleich ob bei einem Arbeitsvertrag, einem Mietvertrag oder im Versicherungsrecht. Viel zu häufig verzichten Privatleute auf ihr Recht aus Angst vor den Kosten. Das muss nicht sein! Eine Rechtsschutzversicherung löst das Problem, und Sie zahlen dafür nur einen geringen Betrag, wenn Sie wollen in monatlichen Raten.

Bedarfsanalyse zur Rechtsschutzversicherung Jetzt versichern

Ihre Vorteile:

Weltdeckung
Freie Anwaltswahl
1-Jahresverträge
  • Präventive Rechtsberatung inklusive
  • Rechtsschutz für Sie oder alle Personen im Haushalt
  • Rechtsschutz auch für Ihre Kinder, die nicht bei Ihnen wohnen
  • Immobilien-Rechtsschutzversicherung und Mieterrechtsschutz inklusive
  • Bauherrenrechtsschutz für eine Bausumme bis CHF 150‘000 inklusive
  • Unkompliziert: Erreichbarkeit online, per E-Mail, Telefon, Briefpost
  • Ungebunden: nur 1-Jahresverträge, kurzfristige Kündigungsmöglichkeit
  • Ehrlich: Keine Selbstbehalte, keine Mindeststreitwerte, keine Maximalstreitwerte

Versicherte Personen:

  • Einzelversicherung: Der Versicherungsnehmer
  • Haushaltsversicherung: Zusätzlich zum Versicherungsnehmer auch alle anderen Personen im Haushalt und all deren Kinder, inkl. die, die anderswo leben, aber noch in Ausbildung sind

Versicherte Eigenschaften:

  • Als Private, auch beim Sport und als Patienten
  • Als Angestellte/Beamte/Arbeitgeber von Hausdienstangestellten
  • Als selbständig Erwerbende und Vermieter bis CHF 12'000 jährliche Bruttoeinnahmen
  • Als Vermieter bei über CHF 12'000 jährliche Bruttoeinnahmen gegen Aufpreis möglich
  • Als Mieter, Untervermieter und Immobilieneigentümer
  • Als Konsumenten und Passagiere

Versicherte Risiken:

  • Arbeitsrecht, auch betreffend leitende Angestellte, keine Streitwertbegrenzung
  • Mietrecht, inkl. Untermiete bei selbstbewohnter Wohnung
  • Bauherrenrechtsschutz/Werkverträge bis zu CHF 150'000 Bausumme
  • Alle anderen Verträge, die nicht gewerbsmässig abgeschlossen wurden
  • Urheberrecht
  • Internet-Rechtsschutz
  • Strafrecht/Administrativmassnahmen
  • Schadenersatz und Genugtuung, Opferhilfe, Patientenrecht
  • Versicherungsrecht: Streitigkeiten mit Privatversicherungen, Sozialversicherungen, Pensionskassen, Arbeitslosenkassen, Krankenkassen
  • Eigentums- und Sachenrecht, Nachbarrecht, Einsprachen gegen Baugesuche, Stockwerkeigentumsrecht
  • Steuerrecht
  • Enteignungsrecht
  • JUSupport: unbegrenzte Rechtsberatung in allen Lebenslagen, auch bei nicht/nur teilweise gedeckten Fällen

Versicherte Leistungen:

  • Deckungssumme CHF 600'000 (CH) bzw. CHF 150'000 (Welt)
  • Anwaltshonorare, Expertisen, Gerichtskosten, Schiedsgerichtskosten, Mediation
  • Inkassokosten
  • Reisekosten, Verdienstausfall
  • Parteientschädigungen an die Gegenpartei
  • Strafkautionen

Weitere Merkmale:

  • Kein Selbstbehalt, kein Mindeststreitwert, kein Maximalstreitwert
  • Absolute Unabhängigkeit

Einen Moment bitte,
gleich geht es weiter!

Ausschnitt Kassensturz vom 02.09.2014

Quelle: SRF Schweizer Radio und Fernsehen