Verkehrsrechtsschutz P‑MOVE:
Umfassende Leistungen.

Ein Unfall ist schnell passiert.

Eine Verkehrsrechtsschutz-Versicherung lohnt sich für alle Verkehrsteilnehmer, denn nicht immer ist die Rechtslage nach einem Unfall eindeutig. Auto-Haftpflichtversicherer tun alles, um nichts oder möglichst wenig bezahlen zu müssen. Es kommt zum Streit, und schnell müssen die eigenen Interessen gerichtlich durchgesetzt werden. Ohne eine Verkehrsrechtsschutzversicherung kann das für Sie teuer werden.

Bedarfsanalyse zur Rechtsschutzversicherung Jetzt versichern

Ihre Vorteile:

Weltdeckung
Freie Anwaltswahl
1-Jahresverträge
  • Deckung auch als beruflicher Lenker
  • Alle Fahrzeuge, Boote und Flugzeuge bis 5.7t MTOW inklusive
  • Rechtsschutz für Sie oder alle Personen im Haushalt mit ihren oder fremden Fahrzeugen
  • Unkompliziert: Erreichbarkeit online, per E-Mail, Telefon, Briefpost
  • Ungebunden: nur 1-Jahresverträge, kurzfristige Kündigungsmöglichkeit
  • Ehrlich: Keine Selbstbehalte, keine Mindeststreitwerte, keine Maximalstreitwerte

Versicherte Personen:

  • Einzelversicherung: Versicherungsnehmer
  • Haushaltsversicherung: Zusätzlich zum Versicherungsnehmer auch alle anderen Personen im Haushalt und all deren Kinder, inkl. die, die anderswo leben, aber noch in Ausbildung sind
  • Fremde Lenker und Passagiere sind nach einem Unfall ebenfalls versichert

Versicherte Eigenschaften:

  • Als Lenker von privaten und beruflichen Fahrzeugen und Schiffen, als Piloten von Flugzeugen
  • Als private Halter, Eigentümer, Mieter, Leasingnehmer von immatrikulierten Strassenfahrzeugen, Schiffen oder Flugzeugen (bis 5.7t MTOW)

Versicherte Risiken:

  • Nicht gewerbsmässige Verträge im Zusammenhang mit Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen (bis 5.7t MTOW)
  • Strafverteidigung und Verwaltungsverfahren (Ausweisentzug etc.)
  • Schadenersatz und Genugtuung
  • Patientenrecht
  • Versicherungsrecht: Privatversicherung, Sozialversicherung, Krankenkasse
  • Eigentums- und Sachenrecht an Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen (bis 5.7t MTOW)

Versicherte Leistungen:

  • Deckungssumme CHF 600‘000 (CH) bzw. CHF 150‘000 (Welt)
  • Anwaltshonorare, Expertisen, Gerichtskosten, Schiedsgerichtskosten, Mediation
  • Inkassokosten
  • Reisekosten, Verdienstausfall
  • Parteientschädigungen an die Gegenpartei
  • Strafkautionen

Weitere Merkmale:

  • Kein Selbstbehalt, kein Mindeststreitwert, kein Maximalstreitwert
  • Absolute Unabhängigkeit

Einen Moment bitte,
gleich geht es weiter!

Ausschnitt Kassensturz vom 02.09.2014

Quelle: SRF Schweizer Radio und Fernsehen