Dextra Gründer

Rechtsschutz
Auto­versicherung

Engagiert und unabhänging. Das ist Dextra Rechtsschutz.

Aus der Überzeugung heraus, Rechtsschutzversicherungen könnten bessere Ver­si­che­rungs­pro­dukte und kundenfreundlicheren Service zu niedrigeren Prämien anbieten, haben wir 2012 beschlossen, die Dextra Rechtsschutz AG zu gründen. Seitdem beweisen wir erfolgreich, dass dies möglich ist.

translation missing: de.about_dextra.alt Die Gründer Peter Dähler, Daniel Buchs, Patrik Howald und Hugo Nuss

Dextra Rechtsschutz gehört als einzige Rechtschutzversicherung der Schweiz keinem Versicherungskonzern und keinem Interessenverband an. Das Aktienkapital gehört uns vier Gründern sowie verschiedenen Privatpersonen, die die Unabhängigkeit der Gesellschaft sicherstellen.

Im Vergleich zu anderen Versicherungen haben wir beschlossen von Anfang an nur eine beschränkte Anzahl von Produkten für Privatpersonen und Betriebe anzubieten. Dafür sollten sie alle jedoch so umfassend konzipiert sein, dass keine unzähligen Varianten oder teuren Zusätze notwendig sind. Im Zweifel versichern wir unsere Kunden also umfassender als nötig. Diese Reduktion auf das Wesentliche sorgt schliesslich für geringe Verwaltungs- und Vertriebskosten. Kombiniert mit einem auf unsere Bedürfnisse massgeschneidertes IT-System können unsere Kunden so von konstant niedrigen Prämien profitieren.

Wer steckt hinter Dextra Versicherungen AG?

Initiiert wurde das Projekt „Autoversicherung“ von einem Teil der Dextra Rechtsschutz Gründer. Um die Idee zum Leben zu erwecken, haben wir Patrick Eugster und Cyril Steffen an Bord geholt, die seit Januar 2017 hochmotiviert Gas geben. Marcus Looft ergänzte per Juli 2017 die erfahrene Geschäftsleitung.

  • Patrick Eugster

    Patrick Eugster

  • Cyril Steffen

    Cyril Steffen

  • Marcus Looft

    Marcus Looft

Einen Moment bitte,
gleich geht es weiter!

Ausschnitt Kassensturz vom 02.09.2014

Quelle: SRF Schweizer Radio und Fernsehen