Rechtsschutz für Privatkunden

Alle Rechtsschutz-Varianten im Detail:
JUSupport

Die Anwälte und Juristen von Dextra erbringen ohne Rechtspflicht interne juristische Unterstützung und Beratung bei juristischen Fragen in allen Lebenslagen, auch in nicht oder nur teilweise versicherten Rechtsbereichen bis zu 5 Stunden pro Jahr.

Arbeiten L

Unterstützung bei Streitigkeiten aus vertraglich vereinbarten Arbeitsverhältnissen.

Arbeitsrecht

CHF 300'000 Versicherungssumme

Rechte und Pflichten aus einem vertraglich vereinbarten Arbeitsverhältnis. Beispiel: Ein Mitarbeiter Ihrer Kundin wehrt sich gegen die Kündigung.

Wohnen L

Unterstützung bei Streitigkeiten mit Vermietern, Stockwerkeigentümern oder Nachbarn.

Eigentums- und Sachenrecht an Immobilien

CHF 600'000 Versicherungssumme

Regelung der Rechte an einem Gegenstand. Beispiel: Der Nachbar Ihres Kunden hat ein Wegrecht auf seinem Grundstück, weigert sich aber, seinen Anteil an den Unterhaltskosten des Weges zu bezahlen.

Enteignungsrecht

CHF 600'000 Versicherungssumme

Entzug von Eigentum durch den Staat gegen Entschädigung. Beispiel: Die Stadt plant einen neuen Seeweg durch das Grundstück Ihres Kunden.

Mietrecht

CHF 600'000 Versicherungssumme

Rechte und Pflichten aus dem Gebrauch einer Mietwohnung. Beispiel: Der Vermieter Ihrer Kunden hat ihr gekündigt.

Nachbarrecht

CHF 600'000 Versicherungssumme

Regelungen im Zivilgesetzbuch, die Rechte und Pflichten zwischen benachbarten Grundstückseigentümern behandeln. Beispiel: Der Nachbar Ihrer Kundin beschuldigt sie der Lärmbelästigung.

Pachtrecht

CHF 600'000 Versicherungssumme

Rechte und Pflichten aus der Überlassung einer nutzbare Sache zum Gebrauch. Beispiel: Der Familiengartenverein hat Ihrer Kundin ohne Vorwarnung den Schrebergarten gekündigt.

Stockwerkeigentumsrecht

CHF 600'000 Versicherungssumme

Rechte und Pflichten der Sonderrechte zur ausschliesslichen Nutzung und baulichen Ausgestaltung bestimmter Gebäudeteile. Beispiel: Ihr Kunde ist mit der Sanierung des Treppenhauses nicht einverstanden.

Alltag L

Unterstützung bei Streitigkeiten aus Verträgen oder anderen wichtigen Lebenssituationen.

Datenschutzrecht

CHF 150'000 Versicherungssumme

Recht vor Beeinträchtigungen der Privatsphäre durch unbefugte Erhebung, Speicherung und Weitergabe von Daten. Beispiel: Ein Online-Shop hat die persönlichen Daten Ihrer Kundin ohne ihr Einverständnis weitergegeben.

Eigentums- und Sachenrecht an beweglichen Sachen und Tieren

CHF 600'000 Versicherungssumme

Regelung der Rechte an beweglichen Sachen und Tieren. Beispiel: Ein Kollege Ihres Kunden hat sein Tablet ausgeliehen und dieses einem Dritten weitergegeben.

Internetrecht

CHF 150'000 Versicherungssumme

Rechte bei Rechtsverletzungen im Internet. Beispiel: Ihr Kunde wurde auf Instagram namentlich erwähnt und massiv beleidigt.

Patientenrecht

CHF 600'000 Versicherungssumme

Rechte bei Ärzte- und Spitalfehlern. Beispiel: Ihre Kundin wird bei einer Operation Opfer eines ärztlichen Kunstfehlers.

Persönlichkeitsrecht

CHF 150'000 Versicherungssumme

Rechte bei Verletzung Ihrer Persönlichkeit. Beispiel: Ihr Kunde wurde in einer Lokalzeitung unbegründet der Veruntreuung beschuldigt.

Schadenersatz und Genugtuung

CHF 600'000 Versicherungssumme

Rechte als Geschädigter. Beispiel: Ihr Kunde rutscht auf einem vereisten Ladeneingang aus und verletzt sich. Ihre Kundin wurde von einem Hund gebissen.

Steuerrecht

CHF 150'000 Versicherungssumme

Rechte und Pflichten als Steuerpflichtiger. Beispiel: Das Steueramt will Abzüge nicht akzeptieren und hat die Einsprache Ihrer Kundin abgelehnt.

Strafrecht

CHF 600'000 Versicherungssumme

Sanktionen bei rechtswidrigem Verhalten. Beispiel: Ihre Kundin ist in einen Skiunfall verwickelt und wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt.

Urheberrecht

CHF 150'000 Versicherungssumme

Schutzrechte für ein von Ihnen geschaffenes Werk. Beispiel: Der von Ihrem Kunden komponierte Song wurde ohne sein Einverständnis veröffentlicht.

Versicherungsrecht

CHF 600'000 Versicherungssumme

Rechte und Pflichten aus Versicherungsverträgen und Sozialversicherungen bein einem Unfall. Beispiel: Nach einer längeren Arbeitsunfähigkeit stellt die Unfallversicherung die Zahlung an Ihren Kunden ein.

Vertragsrecht

CHF 150'000 Versicherungssumme

Rechte und Pflichten aus Verträgen. Beispiel: Ihre Kundin hat im Internet ein neues Kickboard bestellt, dieses aber nie erhalten.

Zollrecht

CHF 150'000 Versicherungssumme

Rechte und Pflichten aus Zollbestimmungen. Beispiel: Das Zollamt hat die online gekaufte Handtasche Ihres Kunden als angebliche Fälschung einbehalten und stellt Forderungen.

Bauen L

Unterstützung bei Streitigkeiten aus dem Umbau oder der Sanierung von Immobilien.

Bauherrenrechtsschutz

CHF 150'000 Versicherungssumme

Werkvertragliche Streitigkeiten mit Bauhandwerkern. Beispiel: Ihr Kunde hat sein Bad sanieren lassen und bereits nach wenigen Wochen wölbt sich der Boden.

Öffentliches Bau- und Planungsrecht

CHF 150'000 Versicherungssumme

Öffentlich-rechtliche Vorschriften, welche die Nutzung von Grundstücken und das Erstellen, Nutzen und Betreiben von Gebäuden auf Grundstücken regeln. Beispiel: Der Nachbar Ihres Kunden plant den Anbau eines Wintergartens.

Zusatzbausteine

Erweitern Sie den Versicherungsschutz!

Zusatzbausteine für noch mehr Schutz

Vermieten L

Streitigkeiten als Vermieter oder Verpächter. Beispiel: Der Mieter Ihres Kunden hält sich nicht an die vertragliche Kündigungsfrist.

Mobilität L

Unterstützung bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit Fahrzeugen und Verkehrsdelikten.

Das bietet die Dextra Rechtsschutzversicherung
  • Präventive Rechtsberatung 5 Stunden/Jahr

    Die Anwälte und Juristen von Dextra sind auch vor einem Rechtsstreit bei juristischen Fragen in allen Lebenslagen bis zu 5 Stunden pro Jahr für Sie da.

  • Bis CHF 250 Anwaltspauschale

    Wir übernehmen die ortsüblichen Kosten des Anwalts Ihres Kunden bis zu einem Stundensatz von CHF 250.

  • Örtliche Deckung nach «Freedom House»

    Ihr Kunde geniesst Schutz in allen Ländern, die nach der NGO «Freedom House» den Status «free» haben.

  • Nur 60 Tage Wartefrist

    Ihr Kunde ist geschützt für Fälle, die frühstens 60 Tage nach Abschluss der Versicherung entstanden sind.

Noch Fragen?

Wir haben die Antworten!

Ich interessiere mich speziell für Fragen von:
PrivatkundenFirmenkundenBrokernAnwälten
Worum geht es bei Ihrer Frage?
Oder wählen Sie direkt ein Thema aus:
AbschlussVertragRechtsfallKündigung